Das 3. Medinoxx Blister-Forum in Mainz

Ein interaktiver Austausch und aktuelle Informationen rund um das Thema Verblisterung sowie Einblicke in den Alltag anderer Apotheken.
Das 3. Medinoxx Blister-Forum wird am Mittwoch 11. März 2020 stattfinden.

Mehr erfahren

Alles zum Thema Verblisterung

Professionelles und qualitätsgesichertes Medikationsmanagement gewinnt rasant an Bedeutung, die patientenindividuelle Verblisterung ist zukünftig das Bindeglied zwischen Apotheke und Pflegeeinrichtung. Bei unserem interaktiven Medinoxx Blister-Forum profitieren Sie durch den Austausch mit heimversorgenden Apotheken, bekommen Einsicht in die neuesten Entwicklungen, können interessanten Vorträgen folgen und so einen echten Mehrwert generieren. Selbstverständlich bieten wir Ihnen die Möglichkeit das einfache und schnelle Verblistern mit Medinoxx vor Ort selbst zu erleben.

Für den Bereich der patientenindividuellen Verblisterung werden allgemein wenige Fortbildungen für das Apothekenpersonal angeboten. Wir freuen uns, dass das 3. Medinoxx Blister-Forum dieses Jahr von der Apothekerkammer Rheinland-Pfalz mit 8 Fortbildungspunkten akkreditiert wurde.

Unsere Referenten

Florian Giermann

Key Account Manager bei NOVENTI Health SE

Florian Giermann ist seit 1993 im Apothekenumfeld tätig – zuerst als Bote in einer Apotheke während seines Jurastudiums, danach in verschiedenen Positionen in Support, Vertrieb und Geschäftsführung von Unternehmen der NOVENTI Group. In seinem privaten Blog www.edikt-von-cupertino.de veröffentlicht er wöchentlich Essays über die Auswirkung der Digitalisierung auf die Apotheken. Sein Buch "Das Edikt von Cupertino" zu eben diesem Thema ist im Oktober 2018 beim Deutschen Apotheker Verlag, Stuttgart erschienen.

Prof. Dr. Clarissa Kurscheid

Geschäftsführerin der FiGuS GmbH

Prof. Dr. Clarissa Kurscheid ist Geschäftsführerin der FiGuS GmbH, Forschungsinstitut für Gesundheits- und Systemgestaltung und Studiengangsleiterin für den Bachelorstudiengang "Management von Gesundheitseinrichtungen". Ihre Arbeitsfelder liegen in der Versorgungsforschung wie auch dem Aufbau und Umsetzung strategischer Kooperationen und Konzepte im Rahmen sektorübergreifender Versorgung. Zudem ist Sie Vorstandsmitglied des HCF e.V., einem Netzwerk führender Managerinnen im Gesundheitswesen.

Dr. rer. nat. Holger Goetzendorff

Fachapotheker für Arzneimittelinformation und Öffentliches Gesundheitswesen, Pharmaziehistoriker

Nach dem Schulbesuch in Deutschland und Spanien absolvierte Dr. Goetzendorff eine Ausbildung zum Chemielaboranten bei Bayer in Leverkusen. Er studierte Pharmazie, Wirtschaftswissenschaften und wurde in Pharmaziegeschichte promoviert. Neben der Tätigkeit in der öffentlichen Apotheke war er tätig bei der Apothekerkammer Nordrhein und als Amtsapotheker in Wuppertal und Remscheid. An der Universität Bonn hat er einen Lehrauftrag für Geschichte der Naturwissenschaften. Aus seiner Feder stammen zahlreiche Publikationen u.a. zur Berufspolitik und Pharmaziegeschichte.

Dr. Thomas Hilse

Diplom-Kaufmann und Inhaber der HILSE:KONZEPT Management- und Kommunikationsberatung.

Spezialist für Marketing-, Marken- und Versorgungs-Konzepte in der Seniorenbranche für Betreiber und Industrieunternehmen. Lehrbeauftragter für Marketing und Management an der praxisHochschule Köln, Dozent und Fachautor. Langjährige Erfahrung in Führungspositionen im Bereich Healthcare u.a. als Senior Manager / Prokurist der PricewaterhouseCoopers Unternehmensberatung und als Abteilungsdirektor / Prokurist / Geschäftsführer im ERGO-Konzern

Jessica Rosa

PTA, Vitalwelt-Apotheke am Römerbad

Jessica Rosa ist seit 2011 pharmazeutisch-technische Assistentin in der Vitalwelt-Apotheke am Römerbad in Murrhardt. Dort ist sie mittlerweile Leiterin für den Tätigkeitsbereich Heimbelieferung. Seit Oktober 2019 besitzt die Vitalwelt-Apotheke den ersten SynMed Blisterautomaten in Deutschland und Jessica Rosa war maßgeblich an der Koordination und Installation beteiligt. Mit dem neuen Automaten werden in Murrhardt in Zukunft bis zu 1.500 Personen pro Woche mit Blistern versorgt.

Treuhand Hannover

Steuerberatungsgesellschaft

Als bundesweit tätige Steuerberatungsgesellschaft hat sich die Treuhand Hannover auf die Beratung von Heilberufen spezialisiert. Mehr als 1.000 Mitarbeiter arbeiten an 32 Standorten in ganz Deutschland täglich am Erfolg ihrer Mandanten. Neben den klassischen Leistungen der Steuerberatung bietet die Treuhand Hannover auch ein umfangreiches betriebswirtschaftliches Beratungsangebot. Über ihre Partner im Treuhand-Verbund stehen zusätzlich kompetente Ansprechpartner für Rechtsfragen zur Verfügung.

Jens Häfner

Geschäftsführer der Medinoxx Deutschland GmbH und der Medinoxx GmbH

Jens Häfner ist Geschäftsführer der Medinoxx Deutschland GmbH mit Sitz in Ottobrunn/München sowie der Medinoxx GmbH mit Sitz in Innsbruck. Herr Häfner war maßgeblich an der Entwicklung des neuen Medinoxx-Blistersystems beteiligt.

Unser Programm

Beginn

09:00

Ende

09:10

Thema

Begrüßung

Referenten

Jens Häfner, B.A.

Beginn

09:15

Ende

09:50

Thema

Aktuelles aus der Gesundheitspolitik

Referenten

Prof. Dr. Clarissa Kurscheid

Beginn

09:55

Ende

10:30

Thema

Das E-Rezept - Enorme Chancen für die Heimversorgung

Referenten

Florian Giermann

Beginn

10:30

Ende

11:10

Thema

Kaffeepause

Referenten

Beginn

11:10

Ende

11:45

Thema

Einführung in die Verblisterung - Was ist im Vorfeld zu regeln?

Referenten

Dr. Holger Goetzendorff

Beginn

11:50

Ende

12:25

Thema

Ansprache von Pflegeeinrichtungen - Hemmnisse und Erfolgsfaktoren

Referenten

Dr. Thomas Hilse

Beginn

12:30

Ende

13:45

Thema

Mittagessen

Referenten

Beginn

13:55

Ende

14:30

Thema

Kostenkontrolle der Verblisterung durch Einrichtung einer Kostenstelle

Referenten

Treuhand Hannover

Beginn

14:35

Ende

15:10

Thema

Der Weg zur Automatisierung - Ein Erfahrungsbericht

Referenten

Jessica Rosa, Vitalwelt Apotheke

Beginn

15:15

Ende

16:15

Thema

Kaffee und Workshops
- Prozessoptimierung in der Verblisterung
- Praktische und rechtliche Fragen zur Verblisterung

Referenten

Thomas Vahle und ApothekerInnen
Dr. Holger Goetzendorff und ApothekerInnen

Beginn

16:20

Ende

16:55

Thema

Medinoxx-World-Cafe (offene Disskusionsrunde)

Referenten

Alle Vortragende
Moderation: Prof. Dr. Clarissa Kurscheid

Beginn

16:55

Ende

17:00

Thema

Schlusswort und Verabschiedung

Referenten

Jens Häfner, B.A.

Der Tagungsort
Atrium Hotel Mainz

Flugplatzstr. 44
55126 Mainz
Deutschland

Anfahrtsbeschreibung

Mit der Bahn:
Ihr Zielbahnhof ist der Mainzer Hauptbahnhof. Vom Hauptbahnhof führt die Buslinie 55, (spätabends Linie 56) nach Mainz-Finthen (Fahrzeit etwa 15 Minuten).In Finthen steigen Sie bitte an der Haltestelle „Atrium Hotel Mainz“ aus. Auf der gleichen Straßenseite 150 m in Richtung Ortsausgang liegt unser Haus. Die Busse fahren etwa im Halbstundentakt. Sollten Sie nicht mit dem Bus fahren wollen, finden Sie am Hauptbahnhof einen Taxistand. Das Taxi bringt Sie in 10 Minuten für etwa 15 € zu uns.

Mit dem PKW:
Das Atrium Hotel Mainz ist über die A 60 , Abfahrt Mainz-Finthen, auf direktem Wege zu erreichen. Dem Straßenverlauf nach der Abfahrt folgend, liegt unser Haus unmittelbar am Ortsausgang rechts.

Entfernungen:
Autobahn 2km / Hauptbahnhof Mainz -7km / Bushaltestelle 0,1km / Flughafen 25km / Messe Frankfurt 45km / Messe Wiesbaden 13km / Congress Centrum Mainz 7km / Tankstelle 0,1km

Partner und Aussteller beim Blisterforum

Fragen & Informationen

  • Medinoxx Deutschland GmbH
  • Alte Landstraße 25
  • 85521 Ottobrunn

Teilnahmegebühr

Bis 15.01.2020
Frühbucher 195,00 € + 19% MwSt.
----------------------
Ab 15.01.2020
1. Teilnehmer 245,00 € + 19% MwSt.
2. Teilnehmer 195,00 € + 19% MwSt.

Anmeldung











Eindrücke des zweiten
Medinoxx Blister-Forum

Zusätzlich zu den Einsichten in die neuesten Entwicklungen in der Verblisterung bot das abwechslungsreiche Programm den Teilnehmern interessante Vorträge unterschiedlicher Referenten: unter anderem zu rechtlichen Aspekten in der Verblisterung oder der Einbettung in zukünftige Anforderungen wie die Digitalisierung. Auch der Austausch mit heimversorgenden Apotheken kam nicht zu kurz....

Artikel lesen