Unser Qualitätsanspruch

Ihre Sicherheit

Bereits bei der Entwicklung des Medinoxx Becher-Blistersystems wurde besonders viel Wert auf die pharmazeutische Qualität gelegt.

Mehr erfahren

Prüfungen durch das Zentrallaboratorium Deutscher Apotheker e.V.

Stabilität von festen Arzneiformen nach gemeinsamer Verblisterung

Es wurde die Stabilität von drei repräsentativen Arzneiformen bei simultaner Verblisterung in einem Medi-Becher untersucht. Zu diesem Zweck wurden ASS 100 mg HEXAL® Tabletten gemeinsam mit L-Thyroxin-Na ratiopharm® 100 µg Tabletten wie auch Aciclovir ratiopharm® 200 mg verblistert, die chemisch-physikalische Stabilität konnte über einen Zeitraum von 31 Tagen belegt werden.

Stabilität von Liquida im Verblisterungssystem

Industriell gefertigte, flüssige Arzneimittel mit den Wirkstoffen Melperon, Pipamperon sowie Novaminsulfon 500 mg Lichtenstein® Tropfen wurden einzeln verblistert, die physikochemische Stabilität durch Bestimmung des Gehalts und des ph-Wertes konnte für einen Zeitraum von 31 Tagen bestätigt werden.

Mikrobiologische Stabilität von Liquida im Verblisterungssystem

Zusätzlich zur vorstehend angeführten Überprüfung der Stabilität von Liquida wurde die mikrobiologische Stabilität unter Einschluss von Lactulose untersucht. Die erhaltenen Ergebnisse belegen die mikrobiologische Stabilität aller untersuchten flüssigen Zubereitungen für einen Zeitraum von 31 Tagen.

Extractables-Studie

Zusätzlich zu den bereits erwähnten Stabilitätsstudien wurde untersucht, ob Substanzen unter Extrembedingungen aus dem Medinoxx Blistersystem extrahiert werden. Auf Basis der erhaltenen Ergebnisse ist bei Abfüllung z. B. ethanolischen Lösungen (20%) nicht davon auszugehen, dass sich Substanzen aus dem Becher- und Folienmaterial in dem verblisterten Arzneistoff anreichern.

Qualifizierte Beratungsleistungen

Wir freuen uns, Ihnen durch Dr. rer. nat. Holger Goetzendorff, Fachapotheker für Öffentliches Gesundheitswesen und Arzneimittelinformation, hochwertige Beratungen und Vor-Ort-Schulungen anbieten zu können:

Zertifizierte Produktion
des Medinoxx Blistersystems

Alle Bestandteile des Blistersystems werden in Deutschland und Österreich nach modernsten Fertigungsmethoden hergestellt. In den Herstellungsbetrieben der Medinoxx wird ausschließlich nach der aus den QM-Systemen ISO 9001 und GMP entwickelten Norm für Primärpackmittel DIN EN ISO 15378 und der Leitlinie der Bundesapothekerkammer „Prüfung und Lagerung der Primärpackmittel“ produziert.

Überzeugen Sie sich selbst von unserem System