Zeit- und Kostenersparnis

für Ihre Pflegeeinrichtung

Vollversorgung, bessere Kontrolle und mehr Zeit für die Pflege ihrer Bewohner mit dem Medinoxx Becher-Blistersystem.

Mehr erfahren

Medikation neu gedacht

Im Gegensatz zu den bisher vertriebenen Dosetten, Karten- und Schlauchblistern können mit unserem System erstmals feste und flüssige Arzneimittel in einem Tray verblistert werden. Damit ermöglichen wir eine Vollverorgung ohne zeitintensives Stellen der Medikamente, Umfüllen und Tröpfchen zählen. So wird das Personal entlastet und es bleibt mehr Zeit für die wichtige Pflege.

Mehr dazu unter Das System

Erhebliche Vorteile
Für Mitarbeiter und Heimbetreiber

Nahezu jeder 2. bis 3. Heimbewohner (33 – 50%) bekommt flüssige Arzneimittel verordnet. Eine aktuelle Studie, durchgeführt von Hilse Konzept und der FiGuS GmbH mit dem Thema „Versorgungsqualität und Wirtschaftlichkeit von Flüssigverblisterung in Pflegeheimen“ ist zu dem Ergebnis gekommen, dass bei der Medikamentenvorbereitung pro Bewohner 9 bis 15 Minuten pro Tag eingespart werden können. Bei einer Einrichtung mit 100 Bewohnern ergibt sich hier ein Einsparpotential von über 7.600,- € pro Jahr.

Unser Qualitätsanspruch
Ihre Sicherheit

Bereits bei der Entwicklung des Medinoxx Becher-Blistersystems wurde besonderes Augenmerk auf die pharmazeutische Qualität gelegt. Dies wird durch verschiedenste Prüfungen und Zertifikate sichergestellt. Zusätzlich werden alle Bestandteile des Blistersystems in Deutschland und Österreich nach modernsten Fertigungsmethoden hergestellt.

Mehr erfahren

Das Medinoxx Blistersystem nachhaltig und umweltschonend

Im Rahmen der Nachhaltigkeit und des Umweltschutzes für die nächsten Generationen ist ein sorgsamer Umgang mit Rohstoffen von besonderer Bedeutung. Nach diesem Credo wurde das neue Blistersystem entwickelt, Medinoxx ist der einzige Anbieter von stabilen und wiederverwendbaren Trays. Die recyclebaren Medi-Becher werden aus sortenreinen Kunststoffen hergestellt und vermeiden somit gegenüber vergleichbaren Blistersystemen 90% des anfallenden Kunststoffmülls in drei Jahren.

Häufig gestellte Fragen

Für wen eignet sich das Medinoxx Becher-Blistersystem?

Prinzipiell eignet sich das Blistersystem für alle Anwendungen in der Langzeittherapie. Daher kommt es in erster Linie in Pflegeeinrichtungen wie auch Seniorenresidenzen zum Einsatz. Ein weiterer immer wichtiger werdender Bereich ist die Versorgung von ambulanten Patienten im häuslichen Umfeld. Aufgrund des neuen AMTS Gesetzes gewinnt auch die Versorgung in der Klinik (z. Bsp. Liquida, Entlassmedikation) immer mehr an Bedeutung.

Wie funktioniert das Medinoxx Becher-Blistersystem?

Der Vorteil dieses Systems ist, dass die gelieferten Becher gleichzeitig auch als Einnahmebecher dienen und daher ein unhygienisches Umfüllen in der Pflegeeinrichtung entfällt.

Was benötige ich für den Einsatz des Medinoxx Systems in meiner Einrichtung?

Sie benötigen eine Apotheke, die Sie mit dem Medinoxx System beliefert und das Medikationsmanagement für Sie abbildet. Bitte kalkulieren Sie hier auch eine Übergangsphase und schrittweise Umstellung des Systems in Ihrer Einrichtung mit ein.

Vereinfacht das passende Zubehör die Medikamentenausgabe in meiner Pflegeeinrichtung?

Ja, durch den Einsatz von hochwertigen Medikamentenwagen und speziell für das Medinoxx System angepassten Ausgabetabletts kann die Arzneimittelausgabe erheblich vereinfacht und beschleunigt werden.

Wird das Pflegepersonal durch das innovative Blistersystem von Medinoxx entlastet?

Ja! Durch die Zeitersparnis bei der Medikamentenausgabe wird das Pflegepersonal erheblich entlastet, Schichtpläne können effizienter und individueller gestaltet werden. Dadurch wird die Mitarbeiterzufriedenheit gesteigert, was sich wiederum in der Versorgungsqualität für die Bewohner auswirkt. Für die Pflegeeinrichtung ergeben sich Wettbewerbsvorteile bei der Akquise von neuem Pflegepersonal.

Ist das Blistersystem für alle Medikamente geeignet?

Mit dem Medinoxx System können bis zu 90% aller benötigten Medikamente verblistert werden, dies umfasst neben den wichtigen Liquida auch Medikamente mit besonderen Problemstellungen wie feuchtigkeitsempfindliche Brausetabletten oder zum Kleben neigende Weichgelatinekapseln. Mit herkömmlichen Blistersystemen lassen sich maximal 50 – 60% der benötigten Medikamente verblistern.

Zu allen FAQs

Alle Vorteile von Medinoxx auf einem Blick

  • Verblisterung von liquiden und festen Arzneimitteln

    1

  • Kein Systembruch durch wiederholtes Öffnen und Umfüllen der Arzneimittel

    2

  • Vermeidung des dualen Ausgabesystems

    3

  • Schnelle und problemlose Medikationswechsel

    4

  • Übersichtlicher Medikationsplan

    5

  • Vermeidung von Verwechslungen

    6

  • Sichere Zuordnung der Wohnbereiche durch Farbcodierung der Trays

    7

  • Sichere Abgabe dank Bechern mit Name, Datum, Uhrzeit und Medikament

    8

  • Einnahme direkt aus dem Becher, anwenderfreundlich durch Trinklippe

    9

  • Becher auch von Bewohnern leicht zu öffnen

    10

  • Stabilität von festen und flüssigen Medikamenten durch das ZL geprüft

    11

  • Flexiblere Umsetzung der Schichtpläne

    12

  • Entlastung des Pflege-personals, Steigerung der Mitarbeitermotivation

    13

  • Steigerung der Effizienz und Wirtschaftlichkeit

    14

  • Angepasste Ausgabe-systeme wie Medikamenten-wagen und Tabletts

    15

Sie möchten das Medinoxx Blistersystem testen?

Oder Beratungsgespräch vereinbaren